Statt in St. Gallen findet das übernächste Eidgenössische in einem Glarner Dorf statt. Land schlägt Stadt – das passt zu diesem Sport, denn die Schwinger legen viel Wert auf Parität. NZZ Bericht