Vor gut zwei Wochen erhielt die Kandidatur von «ESAF 2025 Glarnerland+» den Zuschlag für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025, dies auch dank der Beteiligung der angrenzenden Regionen. Für eine erfolgreiche Durchführung des grössten Sportanlasses ist der designierte OK-Präsident Jakob Kamm sicher, braucht es Unterstützung ausserhalb der Kantonsgrenzen.

Bericht